AKTUELL: 100.- Kurspreis-Reduktion. Erlebe auch du eine angstfreie, schmerzarme, natürliche Geburt. Jetzt informieren und gleich anmelden lohnt sich.
AKTUELL: 100.- Kurspreis-Reduktion. Erlebe auch du eine angstfreie, schmerzarme, natürliche Geburt. Jetzt informieren und gleich anmelden lohnt sich.
AKTUELL: 100.- Kurspreis-Reduktion. Erlebe auch du eine angstfreie, schmerzarme, natürliche Geburt. Jetzt informieren und gleich anmelden lohnt sich.
Fragen zum Kurs? 079 437 39 27
Menu
Fragen zum Kurs? 079 437 39 27

Ganzheitliche Geburtsvorbereitung

Wochenend Intensiv-Training
Sanft und natürlich gebären

sg-logo-sg

Ganzheitliche Geburtsvorbereitung

Wochenend Intensiv-Training
Sanft und natürlich gebären

sanftegeburt kontakt

Empfehlenswert:

Tiefenentspannung, Meditation, Selbsthypnose

Die besten Entspannungsreisen für Schwangerschaft und Geburt als MP3 Download-Paket

Ganzheitliche Geburtsvorbereitung

Wochenend Intensiv-Training
Sanft und natürlich gebären

Erfahrungsberichte: Hausgeburt

Schöner gebären geht nicht!

Lieber Urs.

Im letzten Jahr sind einige Kinder in unserem engeren Umfeld zur Welt gekommen - leider alle recht kompliziert. Seither sind wir für die unglaublich wertvolle Vorbereitung durch dich und dein SanfteGeburt®-Konzept noch um ein Vielfaches dankbarer!

Diese Vorbereitung hat uns Selbstvertrauen, Stärke, Leichtigkeit, Freude und Vertrauen, Zusammenhalt, wundervolle Werkzeuge und ganz bewusst übernommene Selbstverantwortung geschenkt – VIELEN DANK!

Wir hatten eine ganz wundervolle, spontane, zweistündige Hausgeburt mit gesundem Kind, ohne Nähen, ohne große Schmerzen, ein harmonisches Zusammenarbeiten von Kind und mir und einer beinahe heilig anmutenden Ruhe in unserem Wochenbett – es hätte echt nicht schöner sein können!

Ich hatte eine Woche vor Kursbeginn plötzlich sehr große Angst vor der Geburt, doch nach dem Intensiv-Trainingstag war ich total entspannt und freudig - und wünschte mir insgeheim eine friedliche Hausgeburt. Da mein Partner aus rationellen Gründen dem nicht zustimmen konnte, einigten wir uns auf eine Geburt in der Klinik mit schnellstmöglicher Heimkehr.

Beim gemeinsamen Schreiben des Drehbuches notierte ich den Wunsch von 2 Stunden, worauf mein Partner meinte: Schatz, also a bisserl realistisch müssen wir schon sein.

Daraufhin fragte ich ihn nur: Warum soll ich mir lange 8 oder 10 Stunden wünschen, wenn ich „beim Wünschen“ bin. (Du würdest dir dein Traumauto auch ganz und mit Extras wünschen und nicht ohne Lack und ohne Reifen, oder?)

Wir waren mit der Hebammenwahl recht spät dran, hatten aber die für uns perfekte Hebamme zur Nachbetreuung gefunden. Für den Tag, an dem Amelie zur Welt kam, hatten wir „zufällig“ den eigentlich ersten Besprechungstermin mit unserer Hebamme um 12 Uhr zu Hause vereinbart.

Morgens um 6 Uhr verlor ich das Fruchtwasser, legte mich wieder hin und mein Partner ging auch wie gewohnt noch zur Arbeit. So gegen 9 Uhr begannen ganz leichte Wehen, ich duschte, brachte den Müll hinaus und räumte noch ein wenig auf bis dann gegen 11 Uhr die Wehen deutlich intensiver im 6 Minuten Abstand kamen und ich mich dann entschied, meinen Partner anzurufen, damit wir gemeinsam zu Fuß in die angrenzende Klinik gehen können.

Die Hebamme war „zufällig“ eine halbe Stunde früher hier und da auf einmal alles so rasch voranschreitete und sie „zufällig“ alles Nötige im Auto hatte, entschieden wir uns gemeinsam spontan um, weil wir beide das Gefühl hatten, dass dies jetzt das einzig Richtige ist und schickten die rumpelnden & lauten Sanitäter mit dem Sitzstuhl wieder zurück.

Unsere sehr erfahrene Hebamme Susanna war sehr einfühlsam, wohltuend und unterstützend und nach zwei Stunden lag unsere Tochter Amelie friedlich auf meiner Brust und wir konnten alles so in Ruhe geschehen lassen, wie ich mir das tief innerlich gewünscht hatte.

Wir haben uns gemeinsam, ganz bewusst und bestmöglich auf die Geburt vorbereitet und hatten dann jederzeit klares Vertrauen, die nötige Flexibilität & Ruhe und mein Partner wusste genau was er tun konnte.

Die Geburt war so wunderschön sanft, friedlich und ist noch heute für uns beide unglaublich berührend!

Wir möchten uns nun auch für unser zweites Kind im Dezember optimal vorbereiten und werden gerne nochmals am Kurs teilnehmen. 

Ganz liebe Grüße und eine sonnige Umarmung für euch. 

Michaela & Lars Sohler mit Klein-Amelie

Erfahrungen von KursteilnehmerInnen

Stimmen zum Kurs

Kurze Geburt durch gute Geburtsvorbereitung

„1.5 Stunden Geburt“

Ich konnte die Wehen gut verarbeiten. Die Geburt von Cyril war kurz und sehr schön.

Leichte Geburt ohne Dammriss

„Ohne Dammriss“

Ich hatte eine sehr schnelle Geburt und konnte ganz natürlich und ohne Schmerzmittel gebären.

Positive Geburt erlebt durch Geburtsvorbereitungskurs

„Positive Geburt“

Besten Dank für alles! Wir können euren Kurs nur wärmstens weiter empfehlen!

Weitere Aussagen »

 

Erfahrungen von KursteilnehmerInnen

Stimmen zum Kurs

geburtsvorbereitung für meine wunsch-geburt

„Schöner Start“

Wir erinnern uns sehr gerne an die wirklich schöne Geburt unseres Sohnes Nikolai!

geburt ohne schmerzen

„Schmerzfreie Geburt“

Dieser Kurs hat mir wirklich eine schmerzfreie Geburt ermöglicht. Ich empfehle jeder Frau, diese Techniken anzuwenden.

nach der geburt fit

„Selbstbestimmt“

Durch diesen Kurs konnten wir die Geburt so schön und selbstbestimmt erleben! Danach war ich voller Energie – die Hebammen staunten nur.

Weitere Aussagen »

 

Kursteilnehmer-Bereich

Empfehlenswert:

Tiefenentspannung, Meditation, Selbsthypnose

Die besten Entspannungsreisen für Schwangerschaft und Geburt als MP3 Download-Paket

kontaktieren

© 2006 by SanfteGeburt®

Urs Camenzind und Heidi Heintz

Impressum | Datenschutz | Disclaimer | Webdesign